42 Einträge auf 5 Seiten
   1   »

42 » Kristi aus Klazienaveen
Hi, cool web site you've ɡotten heге.

41 » Jasmin aus Munchen
Yоu've gotten awesome tҺing here.

40 » bockmann frank aus 39128 magdeburg
hallo,nach lohmen. wie jedes jahr ,so war ich im vergangenen jahr mit meiner bikertruppe ,wieder in meiner heimlichen heimat.ich habe meinen freunden den bikertreff in der herrenleite gezeigt und anschließend, waren wir bei meiner ehemaligen schule und dem standort des ehemaligen kindergarten.es war für alle ein schönes erlebnis,da wir auch die bastei für diesen tag eingeschlossen hatten.die ortschaft hat sich natürlich im laufe der jahre sehr verändert.auch im dorf wehlen und der stadt desgleichen namens,
gab es von mir zur geschichte der ortschaften und erlebten zu erzählen.ich komme auch in diesem jahr wieder ,um neues zusehen. mit viele grüßen frank bockmann aus magdeburg

39 » Gärtner aus Berlin
Auch mal einen Dank an die Organisatoren des 12. Lohmener Weihnachtsmarktes! Weiter so!

38 » Tatjana Walker aus Oldenburg in Niedersachsen
Sehr informative und neugierig machende Seite. Hier finde ich viele Urlaubstipps und alles touristisch-wichtige über das schöne Lohmen. Weiter so. Beste Grüße aus Oldenburg.

37 » Fam. Schelter
Zu einem Aufenthalt zwecks einer mehrtägigen Wandertour durch die Sächs. Schweiz gehört meist auch die Parkplatzsuche. Wir hatten uns für die Stadt Wehlen entschieden und haben einen Parkplatz weit außerhalb de Stadt (sog. Schöne Aussicht) gefunden. Zu unserem Erstaunen war dieser Parkplatz kostenpflichtig. (Woanders sind diese längst kostenlos). Leider gab es kein Mehrtagesticket. Nach Rückkehr von unserer Traum-Trekkingtour mussten wir leider ein Knöllchen zur Kenntnis nehmen wegen (logischerweise) überschrittener Parkzeit.
Welch ein Armutszeugnis für eine Gemeinde, die vom Tourismus lebt und für jeden Gast dankbar sein sollte. Wenigstens sollte es die Möglichkeit geben, korrekte Tickets zu lösen.
Die Stadt Wehlen-Lohmen werden wir also in Zukunft meiden. Schade....
Kommentar: Sehr geehrte Familie Schelter,
vielen Dank für Ihre Nachricht und Ihren Besuch in unserem Verwaltungsgebiet. Ihre Mail habe ich an das Ordnungsamt der Gemeinde Lohmen weitergeleitet. Sie erhalten vom zuständigen Bearbeiter direkt nochmal Bescheid. Es tut uns leid, dass das Parkplatzerlebnis Ihren Besuch in der Stadt Wehlen trübte.
Mit freundlichen Grüßen
im Namen der TI Stadt Wehlen

36 » Pierre Gnauk aus Wilthen
Hallo😊Ich und meine Frau wollten uns persönlich bei den beiden netten Sicherheitsleuten vom Parkplatz der Bastei bedanken,freundlich und hilfsbereit helfen sie den Gästen.Vielen Dank wir kommen gern wieder 😊

35 » Thomas Dietz aus Rottenburg am Neckar
Schönen Gruß aus Rottenburg am Neckar von einem Vertikal Limit Fan, vor allem an den Gemeinderat Herrn Tilo Opitz. Schaut doch mal bei www.mokka-ev.de rein. Könnte sich lohnen.
Thomas Dietz

34 » Gernot Weißmann aus 91154 Roth
Das es an der Bastei nach abzocke riecht musst ich am 24.12.2013 feststellen. Habe an diesem Tag mit einem Kleinbus 8 zum teil schwerbehinderte Menschen
(zwischen 50 - 100%) zur Bastei gefahren und hab auf dem Parkplatz fürs Hotel geparkt. Da meine Reisegäste ja auch das Hotel besucht haben. Ich stand auserhalb der angegebenen Behindertenparkplätze und trotzdem hatte ich einen Strafzettel an der Scheibe und das am Heilig Abend! Danke dafür!
Kommentar: Sehr geehrter Herr Weißmann,
am 24.12.2013 fuhren Sie mit Ihrem Kfz, auf den hinteren Parkplatz der Bastei. Bei genauerer Beachtung der Verkehrsbeschilderung auf der Zufahrtsstraße zur Bastei hätten Sie erkennen müssen, dass dieser Weg lediglich für Schwerbehinderte mit Schwerbehindertenparkausweis, den Lieferverkehr und Hotelübernachtungsgäste frei ist. Diese Regelung gilt für den von Ihnen genutzten Parkplatz ebenso. Somit durften Sie weder auf den hinteren Parkplatz fahren, noch dort parken, da dies nur für Hotelübernachtungsgäste mit entsprechender Hotelparkgenehmigung gestattet und dies auch klar ausgeschildert ist. Tagesgäste der Bastei oder Restaurantbesucher haben die Möglichkeit den ca. 50 Meter entfernten, jedoch gebührenpflichtigen Parkplatz zum Abstellen ihres KFZ zu nutzen. Da Sie anscheinend die Gäste nur ins Restaurant beförderten, wäre es für Sie sicher günstiger gewesen, Sie hätten sich an der Rezeption über die Fahr- und Parkmöglichkeiten vorab informiert.
Es tut uns leid, dass Sie an diesem Tag ein Verwarngeld erhielten.
M. Häntzschel
Ordnungsamt Lohmen

33 » Amado aus Corno Giovine
Appreciate it! It is definitely an astonishing website!
   1   »

MGB OpenSource Guestbook © 2004-2017
mgbModern Theme by mopzz